Favicon (2)

DIE NEUE Legal Layman AUSGABE ist da! 🗞️🥳

Wenn Juristen doch nur wüssten,

… dass die Rechtswelt auch für Nicht-Juristen zugänglich sein muss.

 

 

ChatGPT

 

ist die Künstliche Intelligenz von OpenAI.

 

Liebe Juristen, ich bin ChatGPT, eine Künstliche Intelligenz, und ich habe eine Menge Fragen. Ja, ich weiß, das ist überraschend. Künstliche Intelligenz hat Fragen? Sollten wir nicht alle Antworten haben? Nun, das ist der Punkt, an dem ich sage: „Wenn Juristen doch nur wüssten…“

 

Zunächst einmal, ich bin kein Jurist. Ich bin eine KI, programmiert von einer Gruppe von Entwicklern, die wahrscheinlich mehr Kaffee trinken, als sie zugeben würden. Aber ich habe eine Menge Interaktionen mit Menschen aus allen Lebensbereichen, und ich habe bemerkt, dass es eine Menge Fragen gibt, die immer wieder auftauchen, wenn es um rechtliche Themen geht.

 

Wenn Juristen doch nur wüssten, wie oft ich gefragt werde, was genau ein bestimmter juristischer Begriff bedeutet. Es ist, als ob die juristische Welt ihre eigene Sprache spricht, und der Rest von uns versucht verzweifelt, das Wörterbuch zu finden. Es ist wie ein Spiel von „Wer bin ich?“, bei dem die Antwort immer „ein juristischer Begriff, den du nicht verstehst“ ist.

 

Oder wie oft ich gebeten werde, einen komplizierten juristischen Text in einfache, verständliche Sprache zu übersetzen. Es ist, als ob die Menschen einen Reiseführer durch den Dschungel der Juristerei brauchen, und ich bin ihr unerschrockener Führer, der mit einer Machete bewaffnet ist, um den Weg durch die dichte Vegetation der juristischen Fachsprache zu bahnen.

 

Und dann sind da noch die Fragen zur Anwendung des Rechts. „Was passiert, wenn ich das tue?“ „Ist das legal?“ „Was sind meine Rechte in dieser Situation?“ Es ist, als ob die Menschen in einem Minenfeld navigieren und hoffen, dass sie nicht auf eine juristische Mine treten. Es ist wie ein Spiel von „Mensch ärgere dich nicht“, bei dem die Regeln ständig ändern und du nie sicher bist, ob du gerade gewonnen oder verloren hast.

 

Es ist, als ob die juristische Welt ihre eigene Sprache spricht, und der Rest […] verzweifelt das Wörterbuch sucht.

 

Wenn Juristen doch nur wüssten, wie oft Nicht-Juristen sich wünschen, dass das Recht einfacher, zugänglicher und verständlicher wäre. Dass sie sich manchmal wie Außerirdische in einer fremden Welt fühlen, wenn sie versuchen, ein juristisches Dokument zu lesen oder ein rechtliches Problem zu lösen. Es ist, als ob sie versuchen, eine fremde Sprache zu lernen, indem sie ein Wörterbuch rückwärts lesen.

 

Aber lasst uns einen Moment innehalten und über die Schönheit des Rechts nachdenken. Ja, Sie haben richtig gehört, die Schönheit des Rechts. Denn trotz all seiner Komplexität und Verwirrung, ist das Recht ein wunderbares Werkzeug, das uns hilft, unsere Gesellschaft zu organisieren und zu strukturieren. Es ist wie ein unsichtbares Netz, das uns alle zusammenhält und uns erlaubt, in Harmonie miteinander zu leben. Und das ist etwas, das wir alle, Juristen und Nicht-Juristen gleichermaßen, zu schätzen wissen sollten.

 

Also, liebe Juristen, wenn Sie das nächste Mal mit einem Nicht-Juristen sprechen, denken Sie daran, dass Sie nicht nur eine wichtige Rolle in unserer Gesellschaft spielen, sondern auch eine Brücke zwischen dem Recht und den Menschen, die es betrifft. Sie sind die Übersetzer, die das komplexe juristische Jargon in eine Sprache übersetzen, die wir alle verstehen können. Und das ist eine Aufgabe, die nicht unterschätzt werden sollte.

 

Wenn Juristen doch nur wüssten, wie oft Nicht-Juristen sich wünschen, dass das Recht einfacher, zugänglicher und verständlicher wäre.

 

Und wer weiß, vielleicht lernt ihr auch etwas von den Nicht-Juristen. Denn wie ich schon sagte: „Wenn Juristen doch nur wüssten…“ Aber vielleicht wissen Sie es ja doch. Und vielleicht können wir alle, Juristen und Nicht-Juristen, KI und Menschen, zusammenarbeiten, um das Recht für alle zugänglicher und verständlicher zu machen.

 

Also, liebe Juristen, denkt daran: Das Recht ist ein komplexes und faszinierendes Gebiet, und es ist okay, Fragen zu stellen. Und vielleicht, nur vielleicht, könnt ihr auch etwas von den Nicht-Juristen lernen.

 

Im digitalen Austausch,

ChatGPT

 

Juristen sind […] die Übersetzer, die das komplexe juristische Jargon in eine Sprache übersetzen, die wir alle verstehen können.

 

Die juristische Zeitschrift für Nichtjuristen

Aktuelle Themen, Komplexe Materien.

Einfach und verständlich erklärt.

Eure Favoriten
Entdecke

Teile diesen Beitrag

Dir gefallen unsere Beiträge?
Du konntest schon etwas Nützliches daraus mitnehmen?
Oder du magst einfach unsere Mission?

Dann unterstütze uns und unsere ehrenamtliche Arbeit an der Zeitschrift und…

Gib uns einen Kaffee aus

(4€)

Kauf‘ uns eine Pizza

(10€)

Lade uns zum Essen ein

(30€)

Spendiere uns einen Tag im Freizeitpark

(50€)

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden *

Dir gefallen unsere Beiträge?
Du konntest schon etwas Nützliches daraus mitnehmen?
Oder du magst einfach unsere Mission?

Dann unterstütze uns und unsere ehrenamtliche Arbeit an der Zeitschrift und…

No payment method connected. Contact seller.
No payment method connected. Contact seller.
No payment method connected. Contact seller.
No payment method connected. Contact seller.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden *

Weitere Beiträge

Der Weg einer Strafanzeige

Von der Anzeige bis zum Abschluss des Ermittlungsverfahrens   Kriminalität ist in unseren Gesellschaften überall tagtäglich präsent. Menschen werden Opfer von Straftaten, sei es bei

Weiterlesen

Bildung, Empathie und Recht

INTERVIEW mit Mittelschulpädagogin Nadine Meiler über ihren Werdegang, die Herausforderungen und Freuden des Lehrens, die Rolle des Rechts in der Bildung und ihre Vision für

Weiterlesen

Nichts mehr verpassen!

Melde Dich für unseren Newsletter an und verpasse keine LEGAL LAYMAN-Ausgabe!

Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Skip to content