UNSERE NEUE AUSGABE IST DA!

LEGAL TECH FÜR DIE PERSONALABTEILUNG

LEGAL TECH FÜR DIE PERSONALABTEILUNG –
Zeit, Geld und Nerven sparen, um sich auf die wichtigste Ressource zu konzentrieren: Mitarbeiter.

 

Nicht nur während der Pandemie bereiten die sich stets verändernden rechtlichen Bedingungen einigen Personalern schlimme Kopfschmerzen. Genau deswegen will ein Start-Up die Legal Tech Szene im Bereich Personalarbeit gehörig aufmischen: twinwin. Durch Robo-Advisors und Micro-Coachings zu Themen wie Trennungen, Scheinselbständigkeit oder HR-Prozessen wollen die Gründer Eleni und Max als interdisziplinäres Gespann HR & Legal Expertise auf Knopfdruck zugänglich machen, sodass sich Personaler den eigentlichen Themen widmen können. Nicht nur Arbeitgeber sollen von mehr Sicherheit profitieren, sondern auch das Wohlbefinden der Arbeitnehmer durch eine angenehme Unternehmenskultur und faire Behandlung liegt ihnen am Herzen. So kommt es zu einer win-win Situation für beide Seiten – ein twinwin eben.

Teile diesen Beitrag

Weitere Beiträge

Markenrecht: Die Marke macht´s

Bekanntheit, Umsatz und Macht – wie funktioniert Markenschutz?   Die Bedeutung von Marken ist heute größer denn je. „Puma schlägt Pudel“, „Streit um den Goldbären“

Weiterlesen

Ein kleines Jura Wörterbuch

  WAS BEDEUTET SUBSUMIEREN? Gesetze sind immer sehr abstrakt gehalten, damit sie möglichst viele Einzelfälle abdecken können. Sobald man also ein abstraktes Gesetz auf einen

Weiterlesen

Die juristische Zeitschrift für Nichtjuristen

Aktuelle Themen, Komplexe Materien.

Einfach und verständlich erklärt.

Eure Favoriten
Entdecke

Nichts mehr verpassen!

Melde Dich für unseren Newsletter an und verpasse keine LL-Ausgabe mehr!

Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.