JURISTEN UND DIVERSITÄT – EIN WIDERSPRUCH IN SICH? GANZ UND GAR NICHT!

JURISTEN UND DIVERSITÄT – EIN WIDERSPRUCH IN SICH? GANZ UND GAR NICHT!

 

Anna Engers, als so gar nicht typische Volljuristin, aber Diversity Expertin, ist überzeugt: Diversität ist der Booster für jedes Unternehmen!

 

Allerdings tun sich Organisationen in Deutschland immer noch schwer, echte Vielfalt zu sehen, zu integrieren und zu leben. Anna spricht dabei von „Popcorn im Kopf“, weil der Begriff Diversity ein sehr weitverzweigtes, unüberschaubares und facettenreiches Thema ist – denn Diversität bedeutet weit mehr als die Einteilung in die gängigen sechs Dimensionen, wie Alter, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Religion, ethnische Herkunft und Behinderung.

 

Diversität hat viel mit der eigenen Haltung gegenüber Menschen zu tun. Das beschreibt Anna Engers in ihrem Buch „Komplexität von Diversity meistern“. Ihr Ziel ist, dass die Unternehmen nicht nur die meist gutgemeinten Diversity-Maßnahmen abarbeiten, sondern einen anderen Blick auf das Thema bekommen und mit Leichtigkeit Diversity noch einmal neu denken oder endlich damit beginnen. Vielfalt ist die Chance, die Unternehmenskultur in Deutschland wirklich zu verändern.

 

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram

Weitere Beiträge