Favicon (2)

DIE NEUE Legal Layman AUSGABE ist da! 🗞️🥳

Steckbrief FLIGHTRIGHT

 

WER SIND WIR? 

 

Wir bei Flightright sind euer Retter in der Not, wenn es um Flugprobleme wie Verspätungen, Annullierungen, Nichtbeförderungen oder die Rückerstattung von Ticketkosten geht.

 

Als Europas größter Experte für Fluggastrechte setzen wir uns mit digitaler, unkomplizierter und transparenter Rechtshilfe für unsere Kund:innen ein – und das ganz ohne Kostenrisiko!

 

In unserer riesigen Datenbank befinden sich über 80 Millionen Datensätze rund um Flugstreiks, Wetterinformationen, neue Rechtsprechungen und Flugdaten aus ganz Europa, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Dank dieser umfangreichen Informationen und der technischen Datenerfassung unserer Kund:innen können wir blitzschnell herausfinden, ob Flugreisende bei Flugproblemen Anspruch auf Entschädigung haben.

 

Sobald wir feststellen, dass unsere Kund:innen berechtigt sind, setzen sich unsere Rechtsexpert:innen mit vollem Einsatz dafür ein, den Anspruch durchzusetzen. Seit 2010 verhelfen wir Flugreisenden erfolgreich zu ihrem Recht. Denn leider gibt es immer noch einen Unterschied zwischen Recht-Haben und Recht-Bekommen. Als führendes Unternehmen im Bereich Legal-Tech ist es unsere Mission, diesen Unterschied für alle zu beseitigen.

 

 

WAS MACHEN WIR?

 

Wir sind euer digitaler Helfer, wenn es darum geht, Entschädigungen für verspätete oder annullierte Flüge zu erhalten. Denn dank der europäischen Fluggastrechteverordnung habt ihr Anspruch auf Entschädigungen zwischen 250 und 600 Euro, wenn ihr mehr als drei Stunden zu spät am Ziel ankommt oder euer Flug kurzfristig gestrichen wird. Dabei ist es egal, wie teuer euer Ticket war – sogar bei 1-Euro-Flügen könnt ihr eure Ansprüche geltend machen. Und das Beste: Ihr habt rückwirkend drei Jahre Zeit, um euer Recht durchzusetzen!

 

Unser Team unterstützt euch in ganz Europa bei der Geltendmachung von Ansprüchen und hilft euch dabei, alle notwendigen Dokumente zusammenzustellen. Dabei bieten wir euch eine schnelle und unkomplizierte Lösung – und das völlig risikofrei. Ihr zahlt uns nur eine Provision, wenn wir erfolgreich sind. Sollten wir euren Anspruch nicht durchsetzen können, entstehen euch keine Kosten – selbst wenn wir den Fall schon vor Gericht gebracht haben.

 

 

WARUM MACHEN WIR ES?

 

Unsere Mission ist klar und einfach: Wir bringen Gerechtigkeit in die Welt der Flugreisenden! Wir stehen an der Seite von Verbraucher:innen, die bei Flugproblemen oft hilflos sind, und kämpfen kompromisslos, unkompliziert und ohne Risiko für ihr Recht. Bei Flightright geben wir niemals auf und setzen uns für euch ein – sogar vor den höchsten Gerichten wie dem BGH und dem EuGH.

 

Unsere Erfolge sprechen für sich: Wir haben bereits über 430 Millionen Euro an Entschädigungen durchgesetzt und sind damit der führende Anbieter von Fluggastrechten in Europa.

 

 

FÜR WEN MACHEN WIR ES?

 

Die Geschichte von „David gegen Goliath“ verkörpert den Kampf, den wir für unsere Kund:innen führen. Als wir 2010 antraten, um Verbraucher:innen im ungleichen Duell mit mächtigen Fluggesellschaften beizustehen, war das Kräfteverhältnis deutlich unausgewogen. Unser Ziel war und ist es, Menschen zu unterstützen, die weder Zeit noch Ressourcen haben, um ihre Rechte durchzusetzen.

 

Flightright ist für all jene da, die ohne Risiko und großen finanziellen Einsatz ihre Stimme erheben wollen. Dazu gehören ausnahmslos alle Flugreisenden – Familien, Paare, Geschäftsreisende, Studierende und abenteuerlustige Alleinreisende. Denn alleine stehen Flugreisende oft auf verlorenem Posten, wenn es darum geht, ihre Ansprüche gegenüber Fluggesellschaften durchzusetzen. Nur mit erheblichem Aufwand können sie ihre Chancen leicht erhöhen.

 

Leider sind Ignoranz, Verzögerungstaktiken und Nichtzahlungen seitens der Airlines an der Tagesordnung. Doch mit uns an eurer Seite könnt ihr den Kampf um eure Fluggastrechte erfolgreich bestehen.

 

 

WOHIN SOLL DIE REISE GEHEN?

 

Als innovatives Legal-Tech-Unternehmen haben wir bereits über 430 Millionen Euro an Entschädigungszahlungen für unsere Kund:innen durchgesetzt und sind stolz darauf, der Marktführer im Bereich Fluggastrechte zu sein. Unser Erfolgsgeheimnis? Höchste rechtliche Kompetenz im Bereich der Fluggastrechte.

 

Zwischen 2016 und 2022 konnten wir 25 Fälle erfolgreich vor dem EuGH abschließen und zehntausende positive Entscheidungen vor verschiedenen Gerichten erwirken. Unser Ziel ist es nicht nur, individuellen Fluggästen zu ihrem Recht zu verhelfen, sondern auch grundlegende gerichtliche Entscheidungen herbeizuführen, die das Leben von Flugreisenden insgesamt verbessern.

 

Mit unserer Führungsposition auf dem deutschen Markt zufrieden? Nicht die Art von Flightright! Wir sind stets bestrebt, unseren Einfluss in der EU und international auszubauen. Und dabei belassen wir es nicht nur bei Fluggastrechten. Unser Know-how und unsere Erfahrung haben wir bereits auf weitere Rechtsgebiete ausgedehnt: Arbeitsrecht mit den Chevalier Rechtsanwälten und Verkehrsrecht mit dem Verbraucherschutzportal freem. Alle drei Marken bilden zusammen die kampfstarke Allright-Gruppe.

 

Wir kämpfen leidenschaftlich für die Rechte unserer Kund:innen, auch gegen große Konzerne wie Fluggesellschaften oder IT-Giganten. In der Allright-Gruppe gehen wir immer die letzte Meile für euch.

Die juristische Zeitschrift für Nichtjuristen

Aktuelle Themen, Komplexe Materien.

Einfach und verständlich erklärt.

Eure Favoriten
Entdecke

Teile diesen Beitrag

Dir gefallen unsere Beiträge?
Du konntest schon etwas Nützliches daraus mitnehmen?
Oder du magst einfach unsere Mission?

Dann unterstütze uns und unsere ehrenamtliche Arbeit an der Zeitschrift und…

Gib uns einen Kaffee aus

(4€)

Kauf‘ uns eine Pizza

(10€)

Lade uns zum Essen ein

(30€)

Spendiere uns einen Tag im Freizeitpark

(50€)

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden *

Dir gefallen unsere Beiträge?
Du konntest schon etwas Nützliches daraus mitnehmen?
Oder du magst einfach unsere Mission?

Dann unterstütze uns und unsere ehrenamtliche Arbeit an der Zeitschrift und…

No payment method connected. Contact seller.
No payment method connected. Contact seller.
No payment method connected. Contact seller.
No payment method connected. Contact seller.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden *

Weitere Beiträge

Gewalt und Sorgerecht

Wenn die „heilige Kuh des Familienrechts“ als Steak serviert werden sollte.   „Ping“. Mein Handy meldet sich, während ich beim Friseur sitze und einen Latte

Weiterlesen

Nichts mehr verpassen!

Melde Dich für unseren Newsletter an und verpasse keine LEGAL LAYMAN-Ausgabe!

Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Skip to content